Fernreise24.de Länderinfos, Tipps für Reiseländer
   Fernreise 24 * Länderinfos, Tipps für Reiseländer







Informationen zu Städten, Regionen und Ländern


Fernreise24 TIPP

* Auswärtiges Amt - aktuelle Reisehinweise
Informationen über Ihr Reiseland hält auch das Auswärtige Amt bereit. Einfach das Reiseziel hier eingeben und mit der Taste ENTER bestätigen.

Länderinfos » Europa » Italien


Italien


Flagge ItaliensItalien, auf einer Halbinsel gelegen, ist vor allem für markante Küsten und einmalige Landschaften im Landesinneren berühmt. Die vorgelagerten Inseln Sardinien und Sizilien gehören ebenfalls zur italienischen Nation.

Für Deutschland ist international die Vorwahl 0049 zu wählen. Für Italien muss 0039 vorgewählt werden.
Italien im Süden Europas
· Geographie
· Ökonomie
· Gesellschaft & Kultur
· Freizeitgestaltung
· Recht & Sicherheit
· Klima & Saison
· Landessitten
· Kleines italienisches Wörterbuch
· Links & Literatur


Geographie - Metropolen & Urlaubsregionen

Rom

Die Hauptstadt von Italien ist Rom (ital. Roma). Zu den bedeutenden Sehenswürdigkeiten der Stadt gehören u.a. das Anfiteatro Flavio (Kolosseum), das Pantheon, die Terme di Caracalla, die Totenstadt Banditaccia Necropolis sowie das Domus Aurea. Einen Besuch sind ebensfalls die zahlreichen, zum Teil überdachten Märkte, wert. Rom lockt Kunst- und Kulturinteressierte mit Ausstellungen und Galerien und Museen. Auch für den Vatikan bzw. die Vatikanstadt sollte Zeit sein.

Capri

Die italienische Urlaubsinsel liegt etwa 30 km südlich von Neapel im Mittelmeer. Das Zentrum des Ortes, Piazetta, zieht Scharen von Touristen an. Am Tag wird flaniert, am Abend in Cafes und Restaurants geschlemmt und geplaudert. Stationen einer Inselrundfahrt sollten der Hafen Marina Grande, der über eine Seilbahn zu erreichende Stadtkern und die blaue Grotte (Grotta Azzura) sein.
CapriSehenswertes Wahrzeichen der Insel sind die Faraglioni, drei steil aus dem Meer herausragende Felsen. Stella (109m) ist durch eine schmale Landzunge mit der Küste verbunden; Scopolo (104m) stellt ein Biotop für seltene blau-schimmernde Eidechsen dar. Die Bucht um die Felsen kann mit Booten oder beim Schwimmen und Schnorcheln erkundet werden.

Ökonomie - Währung & Wirtschaft

Die derzeitige Währung in Italien ist der Euro. Mit einer EC-Karte bzw. Maestro-Card kann an Geldautomaten mit der PIN Bargeld abgehoben werden. Nahezu in allen Geschäften oder Einrichtungen der Gaestronomie bzw. Hotelerie werden EC-Karte oder Kreditkarte als Zahlungsmittel akzeptiert.

Wirtschaftliche Zentren sind neben Rom die Städte Mailand, Turin, Genua im Norden des Landes. Der südliche Teil ist weniger industriell als vielmehr agrarwirtschaftlich produktiv.

Gesellschaft & Kultur: Sehenswertes

· Arezzo - Im Osten der Toskana
· Nationalpark Casentino
· Chianti - Weinland
· Crete (ital.; dt. Lehm)
· Die Insel Elba
· Etruskische Riviera
· Florenz, Stadt in der Toskana
· Lucca, Stadt der sieben Tore
· Pisa und der Campanile
· San Gimignano
· Siena, Domstadt
· Alabaster aus Volterra

Freizeitgestaltung

Neben den kulturellen Schätzen reizen auch in Italien die kleinen Cafes und edlen Restaurants zum Verweilen. Hier gilt: Trinkgeld ist i.d.R. bereits inklusive; als Zeichen besonderer Anerkennung werden jedoch ca. 5 - 10% des Gesamtpreises gern gegeben. Auch Hotelpersonal und Taxifahrer erhalten Trinkgeld.

Recht & Sicherheit

Die parlamentarische Republik Italien ist als Teil der EU ein sehr sicheres Reiseland. Sollten ein Anruf bei Polizei und Rettungsdienst doch einmal notwendig sein, sind diese unter folgenden Nummern zu erreichen: 112 & 113. Die Deutsche Botschaft in Rom ist über die Nummern 884741 bzw. 6492131 zu erreichen.

Klima & Saison

Italien verfügt eigentlich über zwei Klimazonen. Im Norden, also in Oberitalien, herrscht mitteleuropäisches Klima. In Mittel- und Süditalien (Unteritalien) dagegen subtropisches Übergangsklima.

Landessitten

Wenngleich die italienische Verfassung keine Staatsreligion vorsieht, so sind doch 83,2% der Bevölkerung Katholiken. Daneben gibt es Gemeindesn von Protestanten, Orthodoxen und Juden.

In Italien wird reichlich mit Händen und Füssen gestikuliert. Es ist auch nicht ungewöhnlich dem Gegenüber beim Gespräch näher zu kommen. Die Italiener achten sehr auf guten Stil. Dies betrifft z.b. die Kleidung, Pünktlichkeit und Höflichkeit. So sind bspw. Anreden mit "dottore" (Akademiker) und "professore" (Lehrer) häufig zu hören. Die wirtschaftliche Lage der Regionen spiegelt sich auch im Gemüt der Menschen wider: Norditaliener gelten als aufgeschlossen, selbstbewusst, die Süditaliener als (katholisch-)konservativ.

Kleines italienisches Wörterbuch

In Italien werden von Minderheiten neben Italienisch auch noch andere Sprachen verwendet bzw. verstanden. Die Sprachenvielfalt betrifft vor allem den Norden des Landes. In Südtirol ist Deutsch gängig, im Aostatal Französisch und in Friaul Slowenisch.
Ja.Si.Nein.No.
Bitte!Per favore.Gestatten Sie?Permette?
Das ist nett, danke.Molto gentile, grazie.Bitte sehr!
Keine Ursache!
Prego!
Entschuldigung!Scusi!Das tut mir Leid.Mi dispiace tanto.
Wie ist Ihr Name?Come si chiama?Mein Name ist ___Mi chiamo ___
Wie geht es Ihnen?Come sta?Es freut mich,
Sie kennenzulernen.
Sono lieto/lieta di conoscelia.
Guten Morgen!Buon giorno!Guten Tag!Buon giorno!
Guten Abend!Buona sera!Gute Nacht!Buona notte!
Auf Wiedersehen!Arrivederci!Hallo! Tschüss!Ciao!


Links & Literatur

Auswärtige Amt: Italien Auswärtige Amt: Italien
Reiseliteratur: Italien Reiseliteratur: Italien

Reisetipps: Italien Reisetipps: Italien

Gratis-Reiseführer

Viele Fremdenverkehrsämter und Tourismusverbände verschicken interessierten Urlauber kostenfrei Broschüren zu ihrer Region oder Stadt zu. Neben Informationen zu Ausflügen und Aktivitäten enthalten diese Reiseführer auch aktuelle Tipps von Menschen vor Ort.

Skandinavien-Reisen
kostenlose Schweden Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Schweden
kostenlose Norwegen Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Norwegen

Bergwelten von Österreich & Schweiz
kostenlose Österreich Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Österreich
 
kostenlose Schweiz Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt (Tessin)
Schweiz: Tessin

Urlaub in Frankreich, z.B. in der Bretagne
kostenlose Frankreich Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Frankreich
 
kostenlose Frankreich Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt (Bretagne)
Frankreich: Bretagne

(Golf-)Urlaub in Irland
kostenlose Irland Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Irland
kostenlose Irland Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt (Golfen)
Irland: Golf

Baden: Niederlande & Griechenland
kostenlose Niederlande Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Niederlande
kostenlose Griechenland Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Griechenland

Orient erleben:
Oman & Tunesien
kostenlose Oman Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Oman
kostenlose Tunesien Reiseführer vom Fremdenverkehrsamt
Tunesien
* weitere Broschüren der Fremdenverkehrsämter




News
Seit dem Frühjahr 2005 besteht das neue Reiseprojekt "Flugpreis.com" mit Informationen zum aktuellen Flugpreis für Ihr Traumreiseziel, mit Angeboten für Billigflüge und auch Nachrichten zum Thema Reise. Unsere derzeitige Link-Empfehlung lautet daher: Flugpreis - günstige Flugreisen in alle Welt

Home | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss & AGB | Site
© 2004 - 2019 Fernreise24.de - Reisenabieter vergleichen